Anlageklassen: Das gehört ins Depot – Teil eins (#61)

Listen to all episodes on Podimo. Start your free trial now.

14 days free trial with access to all Podimo content, after that 4.99 kr./month Cancel any time. The offer only applies to new users, who has never had a trial before.

Anlageklassen: Das gehört ins Depot – Teil eins (#61)

Der richtige Anlage-Mix im Depot senkt das VerlustrisikoDie wichtigsten Punkte im Überblick: * Du möchtest mehr über Jessica Schwarzer erfahren? Dann folge ihr auf Instagram [https://www.instagram.com/jessica.schwarzer/]. * Wie Du Dein Geld sicher auf mehrere Anlageklassen aufteilst, hat unser Finanztip-Kollege Hendrik Buhrs hier [https://www.finanztip.de/geldanlage/?utm_source=podcast&utm_medium=geldreise] aufgeschrieben. * Bevor Du damit loslegst, solltest Du alte Kredite ablösen oder Deinen Dispokredit ausgleichen. Schulden zurückzahlen ist nämlich die beste Form der Geldanlage. * Die richtige Geldanlage ist sehr individuell. Bevor Du Dein Geld auf die unterschiedlichen Anlageklassen aufteilst, Fachleute sprechen auch von Asset Allocation, solltest Du Dich Folgendes fragen: 1. Wie viel Geld hast Du zur Verfügung? 2. Wie lange kannst Du darauf verzichten? 3. Was ist Dein eigentliches Sparziel? 4. Wie schätzt Du Deine Risikobereitschaft ein? 5. Und wie sehen Deine persönlichen Umstände aus – Familie, befristeter Arbeitsplatz oder Hauskredit? * Du kannst zwischen verschiedenen Anlageklassen wählen wie Immobilien, Gold oder auch Optionsscheinen. Nicht alle sichern Dein Depot zusätzlich vor Schwankungen ab. Viele von ihnen sind häufig auch undurchsichtig und risikobehaftet. Finanztip empfiehlt daher, sich auf die einfachsten und transparentesten Anlageklasse zu beschränken: Tagesgeld, Festgeld und kostengünstige Aktienfonds. * Tagesgeld [https://www.finanztip.de/tagesgeld/?utm_source=podcast&utm_medium=geldreise] kommt zwar mit sehr geringen Zinsen daher, bietet aber die sicherste Form der Geldanlage. Bei Bedarf kommst Du täglich und unkompliziert an Dein Geld. Gleichzeitig sind Summen bis zu 100.000 Euro über die Einlagensicherung gesetzlich abgesichert. * Die besten Tagegeldkonten für Neu- und Bestandskunden bieten aktuell (Stand: 18.3.2021) die TF Bank (0,25 Prozent pro Jahr), die Advanzia Bank (0,25 Prozent pro Jahr, ab 5.000 Euro), die Nordax Bank über Weltsparen (0,23 Prozent pro Jahr) und Cosmosdirekt (0,21 Prozent pro Jahr, bis 25.000 Euro). * Wenn Du für ein bis drei Jahre auf einen bestimmten Geldbetrag verzichten kannst, ist Festgeld [https://www.finanztip.de/festgeld/?utm_source=podcast&utm_medium=geldreise] eine gute und sichere Ergänzung in Deinem Portfolio. Um gute Angebote zu finden, kannst Du unseren Finanztip-Festgeldrechner nutzen. Alternativ kannst Du Dich aber auch an unseren Empfehlungen [https://www.finanztip.de/festgeld/?utm_source=podcast&utm_medium=geldreise] orientieren. * Für mehr Rendite empfehlen wir Dir ETFs. Falls Du Dein Wissen diesbezüglich noch einmal auffrischen möchtest, höre gern noch mal in die Podcastfolge 5 [https://www.finanztip.de/podcast/auf-geldreise/folge-5/?utm_source=podcast&utm_medium=geldreise] und 41 [https://www.finanztip.de/podcast/auf-geldreise/folge-41/?utm_source=podcast&utm_medium=geldreise] rein. Da erklären wir genau, was Aktienindexfonds sind und was Du bei der Auswahl Deines ETFs beachten solltest. Unser Podcast ist jetzt preisgekrönt. Die Jury des Fachmagazins „Wirtschaftsjournalist“ hat uns als Verbraucherjournalistinnen 2020 ausgezeichnet. Alle Informationen über uns findest Du auf unserer Geldreise-Seite [https://www.finanztip.de/podcast/auf-geldreise/] oder direkt auf unserer Finanztip-Startseite [https://www.finanztip.de/]. Abonnier gerne auch den Finanztip-Newsletter [https://www.finanztip.de/newsletter/?utm_source=podcast&utm_medium=geldreise]. Bei Fragen oder Themenwünschen erreichst Du uns am besten über unseren Instagram-Kanal „Auf Geldreise“ [https://www.instagram.com/aufgeldreise/] oder über podcast@finanztip.de. Unser Podcast gefällt Dir? Dann abonniere ihn und gib uns 5 Sterne bei Apple Podcasts! Was der Stern* bedeutet:Wir wollen mit unseren Empfehlungen möglichst vielen Menschen helfen, ihre Finanzen selber zu machen. Daher sind unsere Inhalte kostenlos im Netz verfügbar. Wir finanzieren unsere aufwändige Arbeit mit sogenannten Affiliate Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*). Bei Finanztip handhaben wir Affiliate Links aber anders als andere Websites. Wir verlinken ausschließlich auf Produkte, die vorher von unserer unabhängigen Experten-Redaktion empfohlen wurden. Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt. Ob und in welcher Höhe uns ein Anbieter vergütet, hat keinerlei Einfluss auf unsere Empfehlungen. Was Dir unsere Experten empfehlen, hängt allein davon ab, ob ein Angebot gut für Verbraucher ist. Mehr Informationen über unsere Arbeitsweise findest Du auf unserer Über-uns-Seite [https://www.finanztip.de/ueber-uns/].

Listen to unlimited podcasts and audio books

Podcasts & Audiobooks – all in one app

Try for free – cancel anytime

Constantly growing selection of content


Get 30 days free, then DKK 59/month. Cancel anytime

Use PayPal or Credit Card.

Latest episodes

Show all