Alle Antworten zu Deinen Fragen als Podimo Podcaster

Wir haben die häufigsten Fragen zusammengetragen und hier für Dich beantwortet. Wenn Du Teil des Podimo-Ökosystems werden willst, registriere Dich bitte hier. Wir freuen uns auf Dich!

Wie kommt mein Podcast auf Podimo?

In der kostenfreien Version wird Dein Podcast direkt von uns gezogen. Entweder durch die Registrierung Deines RSS-Feeds in unserem Podcaster Studio oder durch den offenen RSS-Feed.

In der exklusiven Version kannst Du Deine Podcasts kostenlos, direkt im Podcaster Studio hochladen. Dazu musst Du mit Podimo eine Exklusiv-Vereinbarung getroffen haben. 


Kann ich Sponsoring abschließen, wenn mein Podcast auf Podimo ist?

Ja. Du kannst jegliches Sponsoring weiterlaufen lassen und neue abschließen. Egal ob Deine Podcasts exklusiv oder nicht-exklusiv auf Podimo sind. Nur die von uns produzierten Podimo Originals werden nicht gesponsert.


Wie verdient man bei dem nicht-exklusiven Distributionsplan?

Wenn Du Dich für die nicht-exklusive Variante entscheidest, stehen Deine Podcasts sowohl Premium-Mitgliedern, als auch anderen Podimo-Nutzern zur Verfügung und können frei auf anderen Podcast-Plattformen gefunden werden. Wenn ein Premium-Mitglied Deinen Podcast hört bekommst Du anteilig auf die Hörzeit 20% des Mitgliedsbeitrags. 


Wie verdient man bei dem exklusiven Distributionsplan?

Wenn Du Dich für die exklusive Form entscheidest, werden Deine Podcasts nur auf Podimo zu hören sein. Sie stehen dann nur Premium-Mitgliedern zur Verfügung und wir teilen den Umsatz 50/50. Darüber hinaus leisten wir für alle Podcasts In-App-Marketing und Kuration. Das bedeutet noch mehr Sichtbarkeit für Deinen Podcast und somit die besten Voraussetzungen, höhere Hörerzahlen und bessere Gewinne zu erzielen.

Ein vereinfachtes Beispiel. Ich höre als Premium-Mitglied zwei Podcasts, Podcast A und Podcast B. Podcast A höre ich 40 Prozent meiner Zeit, Podcast B 60 Prozent meiner Zeit. Von meinen fünf Euro fallen also erst einmal 40 Prozent, 2 Euro, auf Podcast A. Da Podcast A ein exklusiver Podcast ist, bekommt er von den zwei Euro die Hälfte (50-prozentige Umsatzbeteiligung). Auf Podcast B entfallen 60 Prozent der fünf Euro, also drei Euro. Podcast B ist ein nicht-exklusiver Podcast, bekommt also von den drei Euro zwanzig Prozent als Umsatzbeteiligung. Das wären 60 Cent. In unserem Podcaster Guide findest Du eine genaue erklärung des Modells mit einem konkreten und genauen Beispiel.


Was sind die anderen Vorteile des exklusiven Distributionsplans?

Podcaster, die einen exklusiven Vertrag mit Podimo abschließen, können ihren Podcast kostenlos hosten und Teil der Community sein, die wir zusammen bauen möchten.

Dazu veranstalten wir sogenannte „Best Practice“-Veranstaltungen und Workshops zur Weiterentwicklung Deines Podcasts. Durch unser Podcaster Studio geben wir Dir außerdem Einblick in unterschiedlichste Hörerdaten, die Dein Podcast in Podimo sammelt. 

Darüber hinaus werden wir regelmäßig "Live-Podcast"-Veranstaltungen und ähnliches organisieren, um die Hörer noch näher an ihre Lieblings-Podcasts zu bringen.


Kann ich einige Folgen innerhalb eines exklusiven Distributionsplans und andere Folgen innerhalb eines nicht-exklusiven Distributionsplans veröffentlichen?

Ja, das kannst du ohne Probleme. Als Podcaster kannst Du Deine Podcasts im Podcaster Studio selbst verwalten.


Wann bezahlt Podimo?

Wir zahlen am 1. eines jeden Kalenderquartals, das heißt am 1. Januar, 1. April, 1. Juli und 1. Oktober, an unsere Podcaster aus. 


Verdiene ich als nicht-exklusiver Podcast Geld, ohne dass ich meinen Podcast bei Podimo registriert habe?

Nein, wir können die Mitgliedsbeiträge der Premium-Nutzer nur mit Dir teilen, wenn wir wissen welche Podcasts zu Dir gehören.

Podimo Premium-Mitglieder bezahlen für exklusive Inhalte und erweiterte App-Funktionen. Wir wollen die Beiträge unserer Premium-Mitglieder mit sowohl exklusiven als auch nicht-exklusiven Podcastern teilen. Deshalb arbeiten wir aktiv daran so viele Podcaster wie möglich zu erreichen, damit sie ihren Podcast im Podcaster Studio 'claimen'. Dann können wir die Beiträge mit Dir teilen und Du kannst Deine Podcasts innerhalb des Podimo Ökosystems monetarisieren.

Wir ermutigen jeden, mit uns in Kontakt zu treten, damit wir einen Termin vereinbaren können. Wir träumen davon, dass alle Podcasts auf Podimo, Teil des Ökosystem sind, in dem jeder seine Inhalte monetarisieren kann.


Wie finde ich heraus ob mein Podcast auf Podimo auffindbar ist?

Geh auf studio.podimo.com. Klicke unten im Fenster auf ‘Request removal here’. Gib den Namen des Podcasts, von dem Du wissen möchtest ob er auf Podimo zu finden ist im Suchfeld ein. Wenn der Name des Podcasts nicht erscheint weißt Du, dass der Podcast auf Podimo von Hörern nicht gefunden werden kann.


Was kann ich tun, wenn ich meinen Podcast nicht auf Podimo haben möchte?

Natürlich wären wir sehr traurig, aber wenn Du willst, dass Hörer Deinen Podcast weder in der kostenfreien, noch in der Premiumversion von Podimo finden sollen, entfernen wir ihn natürlich so schnell wie möglich. Alles, was Du tun musst, ist uns unter podcast@podimo.com zu kontaktieren oder unter studio.podimo.com unten im Fenster auf ‘Request removal here’. Gib den Namen des Podcasts, der nicht mehr auf Podimo zu finden sein soll im Suchfeld ein und folge den weiteren Schritten.


Sendet Podimo Hörerdaten an meinen Podcast-Host zurück?

Wenn du Dich für die nicht-exklusive oder exklusive Variante entschieden hast, bekommst Du im Podcaster Studio Einblick auf detaillierte Daten Deines Podcast. Ohne Vereinbarung mit Podimo werden die gesammelten Statistiken über Deinen Podcast Deinem Hosting Service zur Verfügung gestellt. Dort kannst Du sie wie gehabt einsehen. 

Wir können jedoch nicht steuern, wie detailliert Dein Hosting Service Deine Statistiken anzeigt. Jede Hosting-Plattform hat eigene Richtlinien, wie detailreich Statistiken angezeigt werden.

Wir starten Podimo in einer Beta-Version und arbeiten kontinuierlich daran, Deine Podcast-Daten noch detaillierter zu gestalten. So wollen wir sicherstellen, dass wir Dich mit wertvollen Informationen ausstatten, um Deinen Podcast weiterhin zu optimieren. 


Wie wird mein Podcast von Hörern gefunden?

Bei uns dreht sich alles um Inhalte, daher haben wir ein „Kurationsteam“, dass die Aufgabe hat, verschiedenen Podcasts in den entsprechenden Kategorien zu kuratieren. Darüber hinaus verfügen wir über Algorithmen die - beispielsweise basierend auf Hörmustern - sicherstellen, dass jedem Benutzer nur Podcasts angezeigt werden, die für ihn relevant sind.


Kann ich über soziale Medien und Ähnliches direkt auf meinen Podcast verlinken?

Ja. Wir sind dabei, Deep Links zu entwickeln, mit denen Du direkt auf Podcasts und Episoden von externen Kanälen wie Websites, sozialen Medien usw. Verlinken kannst.

Sobald diese Funktion abgeschlossen ist, kannst Du im Podcaster Studio Links zu Deinen Inhalten finden.


Wird Podimo in anderen Ländern eingeführt?

Wir werden Podimo in den nächsten Jahren in mehreren europäischen Ländern auf den Markt bringen. Jetzt konzentrieren wir uns erstmal ganz auf unseren großen Start in Deutschland ;) 


Mit welchen Podcastern arbeitet Podimo zusammen?

Wir sind an engen Partnerschaften mit allen Podcastern interessiert, egal ob groß oder klein! Wenn Du immer noch Zweifel hast, ob Podimo das richtige für Dich ist und Du aber mehr erfahren möchtest, schreib uns bitte wir freuen uns von dir zu hören und Dir weiterzuhelfen!