Datentschutzrichtlinie & Teilnahmebedingungen

 

Datenschutzrichtlinie

1. Datenverantwortlicher – und Kontaktdaten

Die Podimo ApS ist dafür verantwortlich, dass Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen erhoben und verarbeitet werden.

Unsere Kontaktdaten lauten wie folgt:

Podimo ApS Gasværksvej 16, 4. Sal 1656 Kopenhagen V Dänemark  Handelsregister-Nr.: 40447024 E-Mail: hello@podimo.com

2. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir, und was sind die Zwecke der Verarbeitung?

Wenn Sie sich für den Zugriff auf Podimos Podcasts anmelden, werden Sie aufgefordert, Ihre E-Mail-Adresse und ein von Ihnen gewähltes Passwort einzugeben. 

Wir erheben diese Informationen von Ihnen, um Ihnen Zugriff auf die Podcasts zu gewähren und um sicherzustellen, dass Ihr Zugangskonto durch Ihr eigenes individuelles Passwort gesichert ist. Darüber hinaus haben wir Zugriff auf Informationen darüber, welche Podcasts Sie sich angehört haben.

Des Weiteren können Sie uns Informationen über Ihr Alter, Geschlecht und Ihre Interessensgebiete zur Verfügung stellen. Wir erheben diese zusätzlichen Informationen von Ihnen, um Ihnen anhand der bereitgestellten Informationen Vorschläge zu Podcasts zu unterbreiten, die für Sie von Interesse sein könnten. Diese Informationen sind jedoch nicht erforderlich und vollkommen optional.

In Bezug auf Premium-Kunden erheben wir auch Zahlungsinformationen, um Ihnen Zugriff auf Ihre gekauften Podcasts zu gewähren.  

Wenn Sie unsere Newsletter auf der Website abonnieren, werden Sie aufgefordert, Ihre E-Mail-Adresse einzugeben. Wir verwenden diese Informationen nur, solange Sie die Newsletter erhalten möchten, und Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Danach werden Sie keine Newsletter mehr von uns erhalten.

Die oben genannten Informationen gelten gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen als gewöhnliche personenbezogene Daten, und daher verarbeiten wir keine sensiblen oder anderen vertraulichen Informationen über Sie.

3. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die meisten Informationen, die wir über Sie erheben und verarbeiten, beruhen auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b der DSGVO, da die Informationen für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich sind.

Für den Fall, dass unsere Verarbeitung personenbezogener Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, sind Sie jederzeit berechtigt, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Sie können dies tun, indem Sie die oben unter Abschnitt 1 genannten Kontaktdaten verwenden – und wenn der Widerruf den Newsletter betrifft, können Sie den entsprechenden Link in jedem Newsletter verwenden. 

Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie sich entscheiden, Ihre Einwilligung zu widerrufen, dies nur ab dem Zeitpunkt des Widerrufs wirksam wird. Folglich hat der Widerruf keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs.

4. Wer wird Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben?

Wir nehmen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und übermitteln diese Daten grundsätzlich nicht an Dritte. Allerdings setzen wir von Zeit zu Zeit externe Parteien ein, die uns zum Beispiel mit CRM-Systemen usw. helfen. Die externen Parteien handeln als Auftragsverarbeiter und dürfen nur gemäß unseren Weisungen handeln.

5. Wann werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht?

Wir bewahren Ihre Daten nur so lange auf, wie sie für uns relevant sind und wir einen berechtigten Zweck für ihre Aufbewahrung haben. Ihre Daten werden daher gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen gelöscht. 

Dies bedeutet, dass Ihre Daten in der Regel gelöscht werden, wenn Sie sich entscheiden, sich abzumelden, es sei denn, wir haben einen berechtigten Zweck, sie länger aufzubewahren.

Informationen (E-Mail-Adressen), die wir im Zusammenhang mit dem Abonnement von Newslettern erhalten haben, werden 2 Jahre nach dem letzten Newsletter, den wir Ihnen zu Dokumentationszwecken zugesandt haben, gelöscht.

6. Welche Rechte haben Sie?

Solange wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, haben Sie gemäß der DSGVO bestimmte Rechte. 

  • Recht auf Auskunft

Sie haben – mit wenigen Ausnahmen – ein Recht auf Auskunft über die Daten, die wir über Sie verarbeiten, einschließlich Informationen über die Zwecke der Verarbeitung, die Datenkategorien, die Empfänger, wann sie gelöscht werden usw.  

  • Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, zu verlangen, dass falsche Informationen über Sie berichtigt werden.

  • Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden)

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer Informationen vor dem Zeitpunkt unserer allgemeinen Löschung zu verlangen. Dies können zum Beispiel Informationen über Ihr Alter, Ihr Geschlecht und Ihre Interessensgebiete sein, die optional und nicht notwendig sind, um Ihnen Zugriff auf die Podcasts zu gewähren.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies bedeutet, dass wir danach nur dann zur Verarbeitung Ihrer Daten – außer der Speicherung – berechtigt sind, wenn Sie beispielsweise Ihre Einwilligung erteilt haben.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, Ihre Informationen für Ihren eigenen Gebrauch in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Darüber hinaus haben Sie das Recht, die Übermittlung Ihrer Informationen an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu verlangen.

  • Recht auf Widerspruch

Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zu widersprechen.

Wenn Sie der Verarbeitung von Daten durch uns im Zusammenhang mit dem Versand von Newslettern widersprechen, werden wir diese Verarbeitung in der Zukunft unverzüglich einstellen.

Lesen Sie mehr über Ihre Rechte auf der Website der dänischen Datenschutzbehörde www.datatilsynet.dk.

Wenn Sie von den oben genannten Rechten Gebrauch machen möchten, beachten Sie bitte unsere Kontaktdaten unter Abschnitt 1.

Wir werden einen Antrag auf Ausübung eines Rechts so schnell wie möglich und innerhalb der gesetzlich vorgesehenen Frist bearbeiten, d. h. im Allgemeinen innerhalb von 1 Monat nach Erhalt des Antrags.

7. Kontaktieren Sie die dänische Datenschutzbehörde

Falls Sie mit der Art und Weise, in der wir Ihre Daten verarbeiten, unzufrieden sind, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Wenn Sie weiterhin unzufrieden sind, können Sie sich an die dänische Datenschutzbehörde wenden. Kontaktdaten sind verfügbar unter www.datatilsynet.dk.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Gewinnspiel von Podimo Deutschland GmbH, nachfolgend Betreiber oder Veranstalter genannt, ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

 

Ablauf des Gewinnspiels

Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 21.09.2019, 12:00 bis zum 31.10.2019, 23:59. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen.

 

Teilnahme

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist ein Ausfüllen und Absenden des angezeigten Teilnahmeformulars notwendig. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt.

Pro Teilnehmer nimmt nur eine übermittelte Anmeldung am Gewinnspiel teil. Es ist strengstens untersagt, mehrere Email-Adressen oder mehrere Facebook Profile zur Erhöhung der Gewinnchancen zu verwenden.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.

Teilnahmeberechtigte

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die Ihren Wohnsitz in Deutschland und das 14. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme ist nicht auf Kunden des Veranstalters beschränkt und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig.

Sollte ein Teilnehmer in seiner Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sein, bedarf es der Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters.

Nicht teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligte Personen und Mitarbeiter des Betreibers sowie ihre Familienmitglieder. Zudem behält sich der Betreiber vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise

(a) bei Manipulationen im Zusammenhang mit Zugang zum oder Durchführung des Gewinnspiels, (b) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen, (c) bei unlauterem Handeln oder (d) bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel.

 

Gewinn, Benachrichtigung und Übermittlung des Gewinns

Folgende Preise werden vergeben:

1x Kabellose Kopfhörer von SONY mit Noise Cancelling (WH-1000XM3)

1x MDR-XB50BS EXTRA BASS™ kabellose In-Ear Sport-Kopfhörer von SONY

 

Die Ermittlung der Gewinner erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmern. Ist das Gewinnspiel mit einer Aufgabe verknüpft, kommen ausschließlich diejenigen Teilnehmer in die Verlosung, welche die Aufgabe korrekt durchgeführt haben.

Die Gewinner der Verlosung werden zeitnah über eine gesonderte Email über den Gewinn informiert.

Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den Gewinner oder an den gesetzlichen Vertreter des minderjährigen Gewinners. Ein Umtausch, eine Selbstabholung sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich.

Eventuell für den Versand der Gewinne anfallende Kosten übernimmt der Betreiber. Mit der Inanspruchnahme des Gewinns verbundene Zusatzkosten gehen zu Lasten des Gewinners. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der Gewinner selbst verantwortlich.

Meldet sich der Gewinner nach zweifacher Aufforderung innerhalb einer Frist von 3 Wochen nicht, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden.

 

Beendigung des Gewinnspiels

Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden.

 

Datenschutz

Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Der Teilnehmer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname und Emailadresse wahrheitsgemäß und richtig sind.

Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden.

Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens in den vom Veranstalter genutzten Werbemedien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe des Gewinners auf der Webseite des Betreibers und seinen Social Media Plattformen mit ein.

Der Teilnehmer kann seine erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an die im Impressumsbereich der Gewinnspiel App angegebenen Kontaktdaten des Veranstalters zu richten. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht.

 

Facebook Disclaimer

Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Anwendbares Recht

Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an den Betreiber zu richten. Kontaktmöglichkeiten finden sich im Impressumsbereich der Gewinnspiel App.

Das Gewinnspiel des Betreibers unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

Viel Glück und Erfolg wünscht das Team von Podimo!