Mehr als exklusive Podcasts

Liebe Podcaster*innen,

wir freuen uns, Euch über die neuesten Entwicklungen hier bei Podimo informieren zu dürfen. Ab dem 21. April fangen wir langsam an unsere Premium-Mitgliedschaft für Hörer*innen einzuführen. Podimo-Nutzer*innen werden dann die Möglichkeit haben, exklusive Inhalte durch ein Upgrade auf unsere Premium-Mitgliedschaft freizuschalten. Natürlich wird Podimo weiterhin wie ein kostenloser Podcatcher funktionieren – das heißt die App, sowie der Zugang zu allen öffentlich verfügbaren Podcasts bleiben für alle Nutzer*innen kostenlos und es ist keine Anmeldung erforderlich. 

Jetzt mehr denn je - ein neues Ökosystem für Podcaster*innen

An Podcasts mangelt es kaum, es gibt aber einen großen Mangel an attraktiven Möglichkeiten für Podcaster*innen mit ihren Inhalten auch Geld zu verdienen und sehr begrenzte Optionen für die Hörer*innen, neue Podcasts zu entdecken. Podimo wurde gegründet, um beiden Seiten eine bestmögliche Podcast-Erfahrung zu bieten. 

Die Einführung der Premium-Mitgliedschaft ist ein erster Schritt für unsere Mission ein neues Ökosystem für Podcaster*innen aufzubauen, das sie für die Erstellung von Inhalten belohnt, die Menschen hören wollen. Unser Geschäftsmodell bedeutet, dass Premium-Mitglieder ihre Lieblings-Podcasts jedes Mal unterstützen, wenn sie sie hören. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Podcaster*innen eine zusätzliche Möglichkeit zu bieten mit ihren Inhalten Geld zu verdienen und ihnen beim Aufbau ihres Publikums zu helfen.  

Wie die Premium-Mitgliedschaft funktioniert und warum sie für Euch als Podcaster*innen wichtig ist

Zuallererst ist es wichtig, daran zu denken, dass Podimo ein kostenloser Podcast Player ohne Bedingungen bleibt – ohne Login und kostenlos. Wir bauen eine besondere User Experience für alle Podimo-Nutzer*innen auf, die es ihnen leichter macht, neue, zu ihnen passende Inhalte in einer schnell wachsenden Welt der Podcasts zu entdecken.

Darüber hinaus können Podimo-Nutzer*innen ein Upgrade auf eine Premium-Mitgliedschaft vornehmen, um exklusive Inhalte freizuschalten, die sie nirgendwo anders finden. Diese exklusiven Inhalte sind sowohl unsere Eigenproduktionen als auch Inhalte, die unabhängige Podcaster*innen, wie Ihr selbst, exklusiv auf Podimo anbieten. 

Der monatliche Mitgliedsbeitrag eines Premium-Mitglieds wird mit allen Podcasts geteilt, die dieses Mitglied im Monat hört – vorausgesetzt, die Podcaster*innen haben ihren Podcast in unserem Podcaster-Studio beansprucht. Auch wenn Euer Podcast nicht ausschließlich auf Podimo läuft, erhaltet Ihr jedes Mal, wenn ein Premium-Mitglied ihn sich anhört, eine Umsatzbeteiligung. Wir verwenden ein Nutzer*innen basiertes Erlösmodell, um die Gebühren für die Premium-Mitgliedschaft zu verteilen. Das bedeutet, je mehr Zeit ein Premium-Mitglied mit dem Anhören Eurer Podcasts verbringt, desto größer ist der Anteil der Einnahmen, den Ihr erhaltet. Alles über unser Nutzer*innenbasiertes Modell zur Aufteilung der Einnahmen könnt Ihr in unseren FAQs, oder durch Kontaktaufnahme mit unserem Partnerships-Team erfahren.

Mehr als 50 exklusive und tausende nicht-exklusive Podcasts sind bereits Teil des Ökosystems.

Wir wollen der bevorzugte Partner für die Podcaster*innen werden, indem wir eng mit Euch und Euren Inhalten zusammenarbeiten, sie für unsere Nutzer*innen kuratieren und Euch das bestmögliche Modell anbieten, damit ihr mit Euren Inhalten Geld verdient. Wir glauben, dass alle Podcaster*innen die Möglichkeit haben sollten, für ihre tollen Inhalte bezahlt zu werden. 

Wir sind entschlossen, sowohl für das Publikum als auch für die Podcaster*innen Wahlmöglichkeiten und Optionen anzubieten, indem wir ein kostenloses und ein Premium-Erlebnis anbieten, das zusätzliche Einnahmequellen für Euch schafft. Außerdem haben die Podcaster*innen die Möglichkeit, Teil unseres Ökosystems zu sein – unabhängig davon, ob sie ihren Podcast exklusiv auf Podimo anbieten, oder auf allen Plattformen verfügbar sein möchten. Wir wollen in einem offenen Dialog mit der gesamten Branche stehen und gleichzeitig eine tolle User Experience bieten. Wir wollen zuverlässige Partner*innen im Ökosystem sein – für alle!  

Zur Verdeutlichung, denn das ist uns wichtig: Podimo hat ein nutzer*innenbasiertes Erlösmodell zur Beteiligung an den Einnahmen der Premium-Mitgliedschaften, bei dem das Geld aus der Premium-Mitgliedschaft der Hörer*innen anteilig zwischen den Creators aufgeteilt wird, die sie in diesem Monat gehört haben. Egal, wie klein oder groß ihr Anteil ist – wenn Eure Formate gehört werden, werdet Ihr bei der Verteilung der Einnahmen berücksichtigt. 

Die Abrechnung findet Quartalsweise statt und erscheint am 15. des Monats nach Ende eines Quartals im Podcaster Studio. Zum koordinieren der Rechnungsstellung melden wir uns bei Euch persönlich, sobald es soweit ist.

Während wir eine überzeugende User Experience entwickeln, mit Content-Produzent*innen zusammenarbeiten und Wege finden, um das Wachstum der Branche voranzutreiben, werden die Auszahlungen steigen. Wir stehen am Anfang einer langen Reise, aber wir sind bestrebt, einen starken Beitrag für Podcast-Hörer*innen und -Ersteller*innen zu leisten.

Wenn Ihr noch nicht Teil unseres Ökosystems seid, meldet Euren Podcast jetzt im Podcaster-Studio an oder wendet Euch an unser Partnerships-Team – sie freuen sich darauf, Euch zu helfen und Eure Fragen zu beantworten!

Euer Podimo-Team