Tech und Trara
Podcast gratuito

Tech und Trara

Podcast de Netzpiloten

Este es un podcast gratuito, que puedes escuchar en todos los reproductores de podcasts. Puedes acceder a todos los programas gratuitos en la App Podimo sin necesidad de suscripción.

Die Netzpiloten lieben und leben Tech & Trara seit 25 Jahren. Als Pioniere der Digitalen Welten haben sie viel erlebt und vor allem ein riesiges Netzwerk geknüpft aus Innovator*innen und leidenschaftlichen Macher*innen. Mit ihnen spricht unser sympathischer und Tech-versierte Host Moritz Stoll regelmäßig zu allen Themen, die das digitale Leben so wunderbar aber manchmal auch nicht ganz einfach machen. – Mit Spaß und Neugier und garantiert ohne Tech-Arroganz! 

Otros podcasts exclusivos

Tu oferta:

Los últimos episodios

Wie bilden sich Trends und wie erkennt man sie? - mit Dr. Agnieszka Krzeminska
mit Dr. Agnieszka Krzeminska haben wir über Trendforschung, Anpassung und die geeignete Strategie zur Verfolgung digitaler Hypes gesprochen. Wie entstehen digitale Trends? Wie erkennt man sie frühzeitig und ab wann sollten sich Akteurinnen mit Trends beschäftigen? Unser digitaler Alltag ist von äußeren Einflüssen bestimmt. Täglich entstehen neue Trends und Hypes, die Plattformen und Businesses dazu bringen, diese nachzuahmen. Meist mit dem Ziel Aufmerksamkeit zu bekommen und ihr Image als aktuell zu präsentieren. Doch nicht jede Idee wird automatisch zu einem Trend. Wie man hier das richtige Gespür entwickelt, davon handelt unser heutiges Gespräch mit Dr. Agnieszka Krzeminska. Sie ist Research Manager Business, Innovation and Transfer beim Fraunhofer Institut IESE und erforscht Trends in der Wirtschaft. Ihre Erfahrungen gibt sie dann an Unternehmen und Institutionen weiter, um den Wirschaftsstandort Deutschland nach vorne zu bringen. Als Wirtschafts-, Kultur und Medienwissenschaftlerin war und ist ihr Forschungsschwerpunkt die Untersuchung von Praktiken und Interaktionen von Nutzerinnen mit digitalen Technologien. Im Gespräch mit Moritz konnte sie uns besondere Insights in die Erforschung von Digitalen Trendthemen und Hypes geben. Einen Schlüsselpunkt können wir hier schon vorweg nehmen, und zwar der professionelle Einsatz von Intuition und Bauchgefühl. Hier spielen vor allem Erfahrung und Einschätzung eine Rolle, um Themen, die neu und unbekannt sind, zu bewerten. Wenn ihr mehr über Agnieszkas Erkenntnisse erfahren wollt, dann hört unbedingt in die Folge rein. Viel Vergnügen! LINKS ZUR FOLGE: * Hier kommt ihr zum Sponsor der Folge: Capterra [https://www.capterra.com.de/] * Hier kommt ihr zu Agnieszkas LinkedIn-Profil [https://www.linkedin.com/in/monade/] EMPFEHLUNG DER WOCHE: * Agnieszka empfiehlt, etwas mehr Entschleunigung in das Leben zu bringen und deshalb mehr in der Natur Zeit zu verbringen. Sie nutzt dafür auch eine Smart-Watch, um bspw. ihre Atmung zu tracken und runterzufahren * und sie empfehlt folgendes Buch "Eine Frage der Chemie" von Bonnie Garmus [https://amzn.to/3pJE2HD](Provisionslink) * Moritz empfiehlt zur Entschleunigung folgendes Buch "Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki" von Haruki Murakami [https://amzn.to/43pfSzH](Provisionslink) KONTAKT: E-Mail: techundtrara@netzpiloten.de [techundtrara@netzpiloten.de] Twitter: @techundtrara [https://twitter.com/techundtrara] Instagram: netzpiloten [https://www.instagram.com/netzpiloten/] Wir hoffen, euch gefällt die 140. Folge Tech und Trara! Es gibt jeden Montag eine neue Folge :) Falls euch der Podcast gefällt, folgt und abonniert uns gerne! Auch über eine Bewertung freuen wir uns natürlich sehr.
1 h 13 min - 26 feb 2024
Wie entsteht unsere Zukunft? - mit Johannes Kleske
mit Johannes Kleske haben wir über Zukunftsbilder gesprochen, wieso über Zukunft sprechen oft über die Gegenwart sprechen heißt und wieso man Zukunftsprognosen kritisch hinterfragen sollte. Was ist kritische Zukünfteforschung? Wie grenzt die sich von der regulären Zukünfteforschung ab? Und wieso sind unsere Zukünfte oft self fullfilling prophecies? Wir setzen uns bei Tech & Trara oft mit dem Blick in die Zukunft auseinander. Wie wir in der neuen Folge unseres Podcasts gelernt haben, ist diese Perspektive aber gar nicht so zukunftsorientiert, wie wir immer dachten. Laut unserem Gast Johannes Kleske, Zukünfteforscher und Senior Director Foresight bei Edenspiekermann, ist das, was wir für Zukunft halten, oftmals nur eine erweiterte Projektion der Gegenwart. Da wir uns ausmalen, wie Zukunft werden könnte, konstruieren wir unsere Gegenwart nach diesen Vorstellungen. Und dadurch forcieren wir deren Erfüllung oftmals. Alternative Zukünfte und die (De-)Konstruktion von Zukunftsbildern sollen diese Perspektive auflockern und mehr Teilhabe, mehr Mitbestimmung ermöglichen. Denn nichts in der Zukunft ist gesetzt. Die Gestaltung ist absolut in der Hand jeder einzelnen Person. Daher kann auch alles passieren oder eben nichts und nur wir können die Zukunft so Realität werden lassen, wie wir sie uns wünschen. Wie ihr seht, bietet die Folge viel Raum für Hoffnung und Imagination. Der Aha-Effekt hat bei uns auf jeden Fall mehrfach eingesetzt. Wir hoffen, euch geht es beim Hören ebenso. Viel Vergnügen! LINKS ZUR FOLGE: * Hier kommt ihr zum Sponsor der Folge: Capterra [https://www.capterra.com.de/] * Hier kommt ihr zu Johannes Website [https://johanneskleske.com/] * Hier kommt ihr zu Johannes LinkedIn-Profil [https://www.linkedin.com/in/jkleske/?originalSubdomain=de] KONTAKT: E-Mail: techundtrara@netzpiloten.de [techundtrara@netzpiloten.de] Twitter: @techundtrara [https://twitter.com/techundtrara] Instagram: netzpiloten [https://www.instagram.com/netzpiloten/] Wir hoffen, euch gefällt die 156. Folge Tech und Trara! Es gibt jeden Montag eine neue Folge :) Falls euch der Podcast gefällt, folgt und abonniert uns gerne! Auch über eine Bewertung freuen wir uns natürlich sehr.
59 min - 19 feb 2024
Wie funktioniert Game Design? - Mit Prof. Ralf Hebecker
Mit Prof. Ralf Hebecker von der HAW Hamburg haben wir über Game Design gesprochen, worauf man achten muss, wenn man ein Spiel designen will und auf was es ankommt. Die Gaming-Branche boomt und auch wir begeistern uns für die Welt des Games. Aber was steckt eigentlich hinter dieser faszinierenden Welt? Wir haben uns gefragt wie Spiele entstehen und was man können muss, um ein Spiel zu kreieren. Dafür haben wir Ralf Hebecker gesprochen, er ist seit 2012 Professor für Gamesdesign und -produktion an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg). Außerdem ist er parallel Software- und Spieleentwickler, Creative Director und Projektmanager für alle Formen von Medienprojekten sowie Mitgründer und Manager verschiedenerer Medienfirmen. Also perfekt, um uns zu erklären, was Game Design ist und welche Skills man als Game Designer*in haben sollte. Wir haben darüber gesprochen wie man anfängt ein Spiel zu designen, welche Tools hilfreich sind und was gutes Game Design ausmacht. Ein sehr spannendes Gespräch mit vielen Empfehlungen rund ums Thema! LINKS ZUR FOLGE: * Hier kommt ihr zum Sponsor der heutigen Folge, Capterra [https://www.capterra.com.de/] * Hier kommt ihr zu Websites und Programmen, die den Start enorm erleichtern RPG Maker [https://www.rpgmakerweb.com/], Bloxles [https://edu.bloxelsbuilder.com/], Ren'Py [https://www.renpy.org/] und Twine [https://twinery.org/]. * Hier kommt ihr zum GameMaker [https://www.yoyogames.com/gamemaker]. * Hier kommt ihr zu Construct [https://www.construct.net/en]. * Hier kommt ihr zu Programmen für die Fortgeschrittenen unter euch: Unity [https://unity.com/] und Unreal [https://www.unrealengine.com/en-US/]. * Hier kommt ihr zum Video von Extra Credits [https://www.youtube.com/watch?v=zQvWMdWhFCc]. * Hier kommt ihr zu 21 Free Learning Resources For Game Developers [https://gameanalytics.com/blog/21-free-learning-resources-for-game-developers/]. * Hier sind noch ein paar Quellen für den Einstieg: Fail Faster - A Mantra for Creative Thinkers [https://www.youtube.com/watch?v=rDjrOaoHz9s], Bafta Game Idea Generator [http://ygd.bafta.org/resources/game-idea-generator], Making Your First Game: Basics - How To Start Your Game Development [https://www.youtube.com/watch?v=z06QR-tz1_o], Making Your First Game: Practical Rules - Setting (and Keeping) Goals [https://www.youtube.com/watch?v=dHMNeNapL1E], Making Your First Game: Minimum Viable Product - Scope Small, Start Right [https://www.youtube.com/watch?v=UvCri1tqIxQ]. * Hier kommt ihr zu den Videos von Riot Games [https://www.riotgames.com/en/artedu]. * Hier kommt ihr zu itch.io [https://itch.io/] einer Seite wo ihr eure Spiele veröffentlichen könnt. * Hier kommt ihr zum YouTube-Channel GDC [https://www.youtube.com/channel/UC0JB7TSe49lg56u6qH8y_MQ]. * Hier kommt ihr zum TikToker Oliver William Walker [https://vm.tiktok.com/ZMeFtNo5k/]. * Hier kommt ihr zur Folge mit Philipp Stollenmayer [https://techundtrara.podigee.io/35-neue-episode]. * Hier kommt ihr zu einem Artikel über Game Design [https://www.netzpiloten.de/was-ist-game-design/]. * Hier kommt ihr zu einem Artikel über die besten Unity Game Engine Tutorials [https://www.netzpiloten.de/die-besten-unity-game-engine-tutorials/]. * Hier kommt ihr zu einem Artikel über Spiele Engine für Anfänger [https://www.netzpiloten.de/game-development-welche-spiele-engine-fuer-anfaenger/]. EMPFEHLUNGEN DER WOCHE: * Ralf empfiehlt das Buch Rich Dad Poor Dad [https://amzn.to/3ugK8wk] (Provisionslink) und den YouTube Channel Solving The Money Problem [https://www.youtube.com/channel/UCagiBBx1prefrlsDzDxuA9A] * Moritz empfiehlt das Buch Unser mathematisches Universum [https://amzn.to/3bkwi3A] (Provisionslink) KONTAKT: E-Mail: techundtrara@netzpiloten.de [techundtrara@netzpiloten.de] Twitter: @techundtrara [https://twitter.com/techundtrara] Instagram: netzpiloten [https://www.instagram.com/netzpiloten/] Wir hoffen, euch gefällt die 47. Folge Tech und Trara! Es gibt jeden Montag eine neue Folge :) Falls euch der Podcast gefällt, folgt und abonniert uns gerne! Auch über eine Bewertung freuen wir uns natürlich sehr.
1 h 13 min - 12 feb 2024

Audiolibros populares

Soy muy de podcasts. Mientras hago la cama, mientras recojo la casa, mientras trabajo… Y en Podimo encuentro podcast que me encantan. De emprendimiento, de salid, de humor… De lo que quiera! Estoy encantada 👍
MI TOC es feliz, que maravilla. Ordenador, limpio, sugerencias de categorías nuevas a explorar!!!
Me suscribi con los 14 días de prueba para escuchar el Podcast de Misterios Cotidianos, pero al final me quedo mas tiempo porque hacia tiempo que no me reía tanto. Tiene Podcast muy buenos y la aplicación funciona bien.
App ligera, eficiente, encuentras rápido tus podcast favoritos. Diseño sencillo y bonito. me gustó.
contenidos frescos e inteligentes
La App va francamente bien y el precio me parece muy justo para pagar a gente que nos da horas y horas de contenido. Espero poder seguir usándola asiduamente.

Disponible en todas partes

¡Escucha Podimo en tu móvil, tablet, ordenador o coche!

Un universo de entretenimeinto en audio

Miles de podcast y audiolibros exlusivos desde 4,99 €/Mes

Sin anuncios

No pierdas tiempo escuchando anuncios cuando escuches los contenidos de Podimo.

Tu oferta:

Otros podcasts exclusivos

Audiolibros populares