Handelsblatt Crime: Der Fall Wirecard - #6 Follow the Money - Tatort Asien
% gefällt das
48M • 14/9 2020

Höre diesen Podcast und tausende andere Shows

#6 Follow the Money - Tatort Asien

In unserer Podcast-Serie schauen sich die Handelsblatt-Korrespondenten Ina Karabasz und Felix Holtermann den Fall Wirecard an. Gemeinsam mit Insidern und Experten sprechen sie darüber, wie sich dieser wohl größte Finanzbetrug der Nachkriegszeit entwickeln konnte, aber vor allem: Wie er so lange unentdeckt bleiben konnte. Wie bei vielen Kriminalfällen erklärt sich so manches, wenn man der Spur des Geldes folgt. Und das geschieht in dieser Episode. Die Moderatoren sprechen daher mit Kennern vor Ort: Mit dem Asien Korrespondenten Mathias Peer über Singapur und Manila als Finanzmetropolen - und ihre mögliche Attraktivität als Finanzplätze fern der Heimat und mit anderen Regeln und Gesetzmäßigkeiten als Frankfurt oder New York. Immerhin sollen die 1,9 Milliarden, über deren Nichtexistenz Wirecard am Ende zu Fall gekommen ist, auf Treuhandkonten in Manila gelegen haben. Wir sprechen mit dem Handelsblatt Russland-Korrespondenten Mathias Brüggmann über die merkwürdigen Geschehnisse um den Wirecard Partner Al Alam in Dubai, dessen ehemaliger Chef nun hier in U-Haft sitzt. Und wir forschen nach, warum sich der inzwischen flüchtige Asienchef und Wirecard COO Jan Marsalek in Russland so wohl fühlen könnte. Der Anleger-Analyst, Short Seller und Wirecard Kritiker Tobias Bosler erklärt, warum Konten fälschen einfacher ist, als Geld zwischen fiktiven Geschäftspartnern hin und her zu schieben. Und Sebastian Fiedler, Vorsitzender des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, erläutert, warum Asien für Personen mit krimineller Energie und dem Bedürfnis, Bilanzen zu manipulieren, große Anziehungskraft haben kann. Gesprächspartner sind Tobias Bosler, Short Seller und Wirecard Kritiker Sebastian Fiedler, Vorsitzender des Bund Deutscher Kriminalbeamter und Sicherheits- und Geldwäscheexperte Mathias Peer, Handelsblatt-Korrespondent Südostasien Mathias Brüggmann, Handelsblatt-Korrespondent in Dubai und Russland Fabio De Masi, MdB, Die Linke, Mitglied des Finanzausschusses Moderation: Ina Karabasz und Felix Holtermann, Handelsblatt Kontakt: crime@handelsblattgroup.com Produktion Executive Producer & Content : Regina Koerner mit Lu Janssen, Sound Master: Migo Fecke

Die neuesten Episoden in Handelsblatt Crime: Der Fall Wirecard