Betreutes Fühlen - Warum wir träumen
% gefällt das
1T 35M • 6/7 2020

Höre diesen Podcast und tausende andere Shows

Warum wir träumen

Betreutes FühlenWarum wir träumen. Betreutes Fühlen. Kann man Träume deuten? Was wollen sie uns sagen? Längst erforscht die Wissenschaft das Träumen. Die Ergebnisse sind beeindrucken! Träumen hilft beim Lernen, schiebt unsere Kreativität an und hilft uns vor allem, unsere Emotionen zu verarbeiten und zu verstehen. Im Hirnscanner können Forscher heute erste Traumbilder sichtbar machen. Das ist Traumlesen auf ganz neuem Niveau. Und wenn wir luzide Träume haben (Klarträume) in denen uns bewusst ist, dass wir träumen, lassen sich auch zu Hause verblüffende Experimente durchführen. Wir dürfen erstens auf unsere Folge über Schlaf hinweisen („die müde Nummer 1“ vom 27.4.20), die sehr gut hierzu passt. Außerdem empfiehlt Leon „Das große Buch vom Schlaf“ von Prof. Matthew Walker. Großartig! Sehr knackig geschrieben, sehr verständlich und wissenschaftlich fundiert. Auf Englisch wird hier sehr schön (für Kinder verständlich!) zusammengefasst, was wir erzählen: https://kids.frontiersin.org/article/10.3389/frym.2019.00140 [https://kids.frontiersin.org/article/10.3389/frym.2019.00140]. Fühlt euch gut betreut Leon & Atze

Die neuesten Episoden in Betreutes Fühlen