Payment & Banking Fintech Podcast - Moss: Die smarte Kreditkarte für Startups
% gefällt das
45M • 18/11 2020

Höre diesen Podcast und tausende andere Shows

Moss: Die smarte Kreditkarte für Startups

FinTech Podcast #298MOSS: DIE SMARTE KREDITKARTE FÜR STARTUPS FINTECH PODCAST #298 Der Name ist neu, die Firma und das Produkt aber nicht. Unter dem Namen Vanta startete das Unternehmen vor einigen Monaten mit einer Kreditkarte für Startups, hat diesen Namen aber gerade aufgrund der Verwechslungsgefahr mit dem Unternehmen Vantik in moss anpassen müssen und will nun unter neuem Produktnamen so richtig durchstarten. Moss wurde im August 2019 von Ante Spittler, Anton Rummel, Ferdinand Meyer und Stephan Haslebacher gegründet. Die Gründer haben vor Moss bereits andere Unternehmen gegründet und kannten daher die Herausforderungen mit denen Startups konfrontiert sind aus erster Hand. Startups stehen häufig vor Problemen, wenn sie nach Zahlungslösungen suchen, die ihr Wachstum unterstützen und ihren spezifischen Anforderungen gerecht werden. Als Unternehmensgründer ist es fast unmöglich, eine Firmenkreditkarte zu erhalten, weil noch keine Kredithistorie aufgebaut wurde. Zwangsläufig greifen Gründer daher oft auf ihre persönlichen Kreditkarten zurück, mit persönlicher Haftung und niedrigen Kreditlimits. Größere Ausgaben wie zum Beispiel die Kosten des Online-Marketings sind so aufgrund niedriger Kreditkartenlimits eine Herausforderung. Zeitgleich ist es schwierig, den Mitarbeitern Zugang zu Firmenkapital zu gewähren, ohne die Transparenz und Kontrolle über die Ausgaben zu verlieren. Oft werden Stunden damit verbracht, Belegen hinterherzulaufen und Zahlungen manuell abzugleichen. Die Moss Gründer fanden keine moderne Firmenkreditkarte auf dem europäischen Markt, die ihren Bedürfnissen gerecht wurden. Kurzerhand machten sie sich daran, dieses Problem selbst in die Hand zu nehmen. Moss: Die smarte Kreditkarte für Startups [https://media-paymentandbanking.com/2020/12/Moss.png] Von Anfang an gelang es den Moss Gründern, ein sehr erfahrenes Team für ihre Vision zu begeistern. So konnten sie neue Teammitglieder gewinnen, die unter anderem für den Aufbau und die Entwicklung von Transferwise, Funding Circle, Zencap, American Express und Zeitgold verantwortlich waren und so optimal die verschiedenen Komplexitäten des Moss Produktes abdecken. Als Investoren konnte Moss mit Global Founders Capital und Cherry Ventures zwei renommierte institutionelle Investoren sowie eine Reihe an erfolgreichen Business Angels begeistern. Das Ziel von Moss ist es, alle Unternehmensausgaben so einfach, transparent und effizient wie möglich zu machen und Verantwortlichen so mehr Zeit für das Wesentliche zu geben. In den letzten Monaten hat sich das Team vor allem auf die Tech- und Produkt-Roadmap fokussiert, um die entsprechende Infrastruktur und Plattform zu schaffen. Zeitgleich hat Moss ein erstes Produkt gelauncht: Eine Firmenkreditkarte, die Startups und Technologieunternehmen ein Kreditkartenlimit von bis zu 500.000 Euro bietet. Um dies zu ermöglichen, hat Moss eine eigene Risk-Engine entwickelt, die Kreditlimits basierend auf Bankverbindungsdaten statt Kredithistorie festlegt. Moss: Die smarte Kreditkarte für Startups [https://media-paymentandbanking.com/2020/12/ofzuaeykp3k-1140x760.jpg] Die dazugehörige Plattform ermöglicht es Finanzteams, einfach und schnell unbegrenzt viele Kreditkarten für Mitarbeiter zu erstellen – bei voller Kontrolle über Unternehmensausgaben dank individueller Kartenlimits. Mitarbeiter haben mit Moss ein Zahlungsmittel, welches dafür geeignet ist, schnell und einfach die notwendigen geschäftlichen Zahlungen zu leisten und wiederkehrende Ausgaben wie z.B. Software-Subscriptions unkompliziert zu verwalten. Mit Ante Spittler - einem der Gründer und CEO - sprach André eine gute Stunde über sein neuestes Unternehmen getmoss.com. Gesprochen haben sie über den Namen, das Vorbild von Moss aus den USA, die prominenten Investoren in die Idee, die Zielgruppe, den Wettbewerb, die nötigen Partner, die USPS sowie die Aussicht auf die kommenden Jahre und wie Moss den Markt beackern will. [https://media-paymentandbanking.com/2020/12/Podcast-298.001-1140x1140.jpeg]Ante gab dabei Einblicke in die Strategie und warum Deutschland als erster Markt so wichtig ist und warum die Zielgruppe der SMBs einen langen Atem auf der Anbieterseite nötig macht und zudem worin sich Moss von den alten wie neuen Wettbewerbern unterscheidet und auch in der Zukunft unterscheiden will. Wir danken unserem großartigen Sponsor [https://media-paymentandbanking.com/2020/12/Solarisbank.png] [https://www.solarisbank.com/de/] Wenn es Euch gefällt, abonniert den Podcast doch beiSoundcloud [https://soundcloud.com/paymentandbanking],Spotify [https://open.spotify.com/show/7gX9IAeCzTgfpJFd34m4Qq?si=pCpFnVtITjSmozZyfWTi8w] undiTunes [https://itunes.apple.com/de/podcast/paymentandbanking-podcast/id961718019?mt=2] und bewertet diesen mit 5 Sternen ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Abonnieren: Die verschiedenen Podcast-Formate (#Ask Me Anything, #NewsPodcast, #5PMClub) von paymentandbanking.com könnt Ihr auf allen wichtigen Podcast-Plattformen hören. Zum Beispiel bei Apple Podcasts [https://podcasts.apple.com/de/podcast/payment-banking-fintech-podcast/id961718019] , Google Podcasts [https://podcasts.google.com/feed/aHR0cHM6Ly9wYXltZW50YW5kYmFua2luZy5wb2RpZ2VlLmlvL2ZlZWQvbXAz?hl=de] , Castbox [https://castbox.fm/channel/Payment-%26-Banking-Fintech-Podcast-id2139436?country=de] , Deezer [https://www.deezer.com/de/show/364842], Podimo [https://podimo.com/de/shows/5b9fa22b-dcbd-468d-8b31-6f8bbd79bbbb], Overcast [https://overcast.fm/itunes961718019/payment-banking-fintech-podcast], PlayerFM [https://de.player.fm/series/payment-banking-fintech-podcast], Spotify [https://open.spotify.com/show/7gX9IAeCzTgfpJFd34m4Qq?si=eKRSpTRLTpS2yPKQ2mLuSg] , SoundCloud [https://soundcloud.com/paymentandbanking] oder auch als RSS-Feed [https://paymentandbanking.podigee.io/feed/mp3] abonnieren.

Die neuesten Episoden in Payment & Banking Fintech Podcast