Payment & Banking Fintech Podcast - Was sind eigentlich SPACs?
% gefällt das
37M • 23/4 2021

Höre diesen Podcast und tausende andere Shows

Was sind eigentlich SPACs?

FinTech Podcast #317PACs (Special Purpose Akquisition Companies) sind eine neuartige Form des Investments und momentan in aller Munde. Aber was sind eigentlich SPACs genau und wie funktionieren sie? Dafür haben wir uns mit Philipp Schlüter, Partner bei der Investmentbank Cowen, unterhalten. Im Podcast erklärt uns Philipp, wie so ein SPAC eigentlich funktioniert und was ihn vom klassischen Börsengang unterscheidet. Ein SPAC, so lernen wir, ist erstmal nicht viel mehr als eine leere Hülle. Das Blanko-Unternehmen geht zwar an die Börse, verfolgt aber erst einmal keine wirtschaftliche Funktion. Vielmehr sammelt das SPAC zunächst Geld von Investoren ein und hält derweil Ausschau nach anderen Unternehmen, die es übernehmen kann. In Deutschland und Europa sind SPACs noch ziemlich rar gesät, in den USA ist man bereits deutlich weiter. Wer das Thema SPACs einfach und verständlich erklärt haben möchte, der sollte diese spannende Folge unseres FinTech Podcasts auf keinen Fall verpassen! Philipp Schlüter ist seit 2010 Partner bei Cowen. Philipp war zuvor als Unternehmer tätig und hat im Mediensektor eine Softwarefirma gegründet und aufgebaut. Er hat einen Diplomkaufmann der Universität Potsdam und studierte in Passau, Barcelona und Potsdam.

Die neuesten Episoden in Payment & Banking Fintech Podcast