Mentale Gesundheit - Die Basics - podcast

Mentale Gesundheit - Die Basics

100% gefällt das
2.319 abonnenten

Sonja Koppitz beschäftigt sich it den Themen mentale Gesundheit, Psychologie und Psychiatrie. Und auch mit den damit verbundenen Ängsten und Vorurteilen in der Gesellschaft. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass oft einfach nur Unwissenheit dahinter steckt. Und das ist gar nicht schlimm. Deswegen sitze ich hier und mache diesen Podcast. Wir räumen in jeder Folge mit einem Mythos über eine psychische Erkrankung auf, um zu zeigen, dass alle schon noch ganz dicht sind!

Höre unbegrenzt Podcasts und Hörbücher

Zugang zu mehr als 800.000 Podcasts und Hörbüchern

Unbegrenzter Zugang

Bereits mehr als 100.000 Mitglieder


30 Tage kostenlos, dann 4,99€/Monat. Jederzeit kündbar.

Nutze PayPal oder Kreditkarte.

Die neuesten Episoden

Alle anzeigen
Narzissmus
21/1 2021

Narzissmus

Narziss ist in der griechischen Mythologie ein wunderschöner Jüngling, der von Männern und Frauen gleichermaßen begehrt und geliebt wird. Das Problem ist - Narziss liebt nur sich selbst. Er verschmäht sogar die Liebe der Nymphe Echo – und wird von Aphrodite mit einer unstillbaren Selbstliebe bestraft. Als er an einer Quelle sein Gesicht im Wasser erblickt, verliebt er sich in sein eigenes Spiegelbild, ohne zu erkennen, dass es nur eine Spiegelung ist, die seine Liebe unmöglich erwidern kann. Schließlich stirbt Narziss an unerwiderter Liebe. Er hinterlässt keinen Leichnam, sondern nur eine weiß-gelbe Blume. Eine Narzisse. Aber was hat es mit der narzisstischen Persönlichkeitsstörung auf sich, um die es heute geht? Wo kommt sie her? Wie kann man damit leben oder sie therapieren? Darüber spreche wir heute mit Professor Dr. Stefan Röpke von der Charité Berlin. Hallo Herr Prof. Röpke!

38M
Autismus
14/1 2021

Autismus

Schnell überreizt, keine Empathie, kein Filter – aber voll gut in Mathe und vor allem: Behindert. Vorurteile gegen Autisten gibt es viele, aber wie man so schön sagt: Kennste einen Autisten, kennste keinen Autisten. Autismus ist vor allem eine besondere Art und Weise die Umwelt wahrzunehmen. Autisten sind nicht neurotypisch, sondern neurodivers – einfach anders vernetzt. Um das richtig erklärt zu bekommen spricht Sonja in dieser Folge mit Frau Dr. Tanja Sappok, Chefärztin im Berliner Behandlungszentrum für psychische Gesundheit bei Entwicklungsstörungen am Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge.

53M
Zwangsstörung
7/1 2021

Zwangsstörung

Menschen tun manchmal verrückte Sachen. Als Kind Briefmarken sammeln und Weinbergschnecken züchten z.B. Aber es gibt Menschen, die acht Stunden duschen, die das Haus nicht verlassen, ohne dreimal nachzuschauen, ob der Gasherd tatsächlich abgestellt ist. Ihr denkt jetzt vielleicht, aber das ist doch nun wirklich verrückt. Warum lassen sie es nicht einfach und hören auf? Inwiefern das geht oder nicht – wo Zwangsstörungen überhaupt herkommen und ob man sie wieder loswird – das alles bespricht Sonja Koppitz in dieser Folge mit Prof. Dr. Frank Godemann von der Klinik Pacelliallee in Berlin. Er ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie.

43M