#Onlinegeister - WordPress | Nr. 28
% gefällt das
38M • 27/8 2018

Höre diesen Podcast und tausende andere Shows

WordPress | Nr. 28

Seitdem die #Onlinegeister ein neues Design bekommen haben, geht uns ein Gedanke durch den Kopf: Was hätten wir nur ohne WordPress gemacht? Und wie wird sich das System jetzt mit Gutenberg ändern? In dieser Folge der #Onlinegeister dreht sich alles um das derzeit bekannteste und beliebteste CMS-System! Über die wichtigsten Netz-Themen dieser Woche geben wir euch wieder in unseren „Hausmeistereien“ einen Überblick. Inhalte der Sendung * Ab 00:00:00 – Intro, Begrüßung * Ab 00:00:55 – Hausmeistereien * Ab 00:12:21 – Thema der Sendung * Ab 00:36:56– Verabschiedung, Outro Hausmeistereien: Was waren die Top-Netz-Themen der letzten Wochen? Artikel 13 des geplanten Urheberrechtsgesetzes in der EU Uploadfilter und Leistungsschutzrecht sind die ersten Schlagworte die einem dazu in den Sinn kommen. Was steckt hinter diesen Worten und wie ist der aktuelle Stand in Deutschland? Leistungsschutzrecht: Ein bereits bestehendes Recht das bisher zum Beispiel Verlagen die Möglichkeit gegeben hat, ihre Werke vor unerlaubter Weiter- oder Wiederverwendung zu schützen. Uploadfilter: Hier wird eine Software verwendet, die Informationen und Daten beim Upload überprüft. Dies kann mittels Algorithmen zur Bild-, Sprach- und Texterkennung erfolgen. Umstritten ist vor Allem der Uploadfilter aufgrund der Tatsache, dass dieser zur Zensur verwendet werden kann, aber auch dass Algorithmen nicht in der Lage sein können zum Beispiel eine Parodie zu erkennen oder aber in unterschiedlichen Fällen die Grenzen zur Urheberrechtsverletzung korrekt ziehen zu können. Die Einführung des geplanten Gesetzes in Deutschland befindet sich derzeit noch im Prozess, hat aber bereits vom EU-Parlament grünes Licht bekommen. Guck mal, wer da kullert Jaguar Land Rover will autonome Fahrzeuge mit Augen ausstatten. Die Fahrzeuge sollen sogar richtig große Kulleraugen bekommen, um Fußgängern die Angst zu nehmen. Die Technologie hat aber auch einen praktischen Nutzen: Die Augen sollen sich automatisch auf Fußgänger ausrichten, die an einer Ampel oder einem Zebrastreifen warten, um ein gefahrenfreies Überqueren der Straße zu ermöglichen. Die Kulleraugen am Auto sollen den Fußgängern das Gefühl vermitteln, dass ihr Blick zum Auto erwidert wird, also das Auto sie erkannt hat und stehen bleibt oder abbremst. Der Passant bemerkt also, dass das Auto ihn bemerkt und stoppt, abbremst oder ihm umfährt. Was große Podcast-Umfrage ergab Die Umfrage wurde von Podstars im Jahr 2018 durchgeführt . Hier die Ergebnisse: 52,1 Prozent sind männlich 73,7 Prozent sind zwischen  21 und 35 Jahre alt 89,8 Prozent haben Abitur oder einen Hochschulabschluss 87,2 Prozent hören Podcasts mehrmals in der Woche oder gar täglich 75,2 Prozent spulen Werbung in Podcasts nicht vor, sondern hören sie sich bewusst an 93 Prozent akzeptieren Werbung in Podcasts,  damit diese kostenfrei bleiben können Erkennt ihr euch in den Ergebnissen wieder? Des Ogis neue Kleider Wie ihr ja sicherlich bereits bemerkt habt, gibt es die #Onlinegeister im neuen Gewand und das orange-rote Design wurde durch elegantes Zinnober und Schiefer ersetzt. (Nein, wir haben nicht zuviel Teleshopping geguckt.) Unser Maskottchen Ogi ist geblieben, jedoch dem Corax-Raben entwachsen und hat seine Gestalt etwas verändert. Netzkultur-Update

Die neuesten Episoden in #Onlinegeister