Handelsblatt Crime: Der Fall Wirecard - #10 Die Banken und Anleger – Warum zweifeln, wenn andere glauben?
% gefällt das
39M • 9/11 2020

Höre diesen Podcast und tausende andere Shows

#10 Die Banken und Anleger – Warum zweifeln, wenn andere glauben?

Über 50.000 Kleinanleger und über 300 große Anleger wie Fonds und Stiftungen haben in Wirecard investiert - und am Ende verloren. Viele Banken haben Wirecard Kredite gegeben - insgesamt um die 1,6 Milliarden Euro. Das meiste davon haben sie inzwischen abgeschrieben: Sie wissen, dass sie das Geld nie wiedersehen werden. Denn die zahlreichen Gläubiger der Wirecard AG haben beim Insolvenzverwalter Ansprüche in Höhe von gut 12,4 Milliarden Euro angemeldet. Bisher eingebracht haben die Verkäufe von Unternehmensteilen aber nur rund 600 Millionen Euro. In dieser Episode beschäftigen sich die Moderatoren Ina Karabasz und Felix Holtermann damit, wem die Anleger und Banken geglaubt und ihr Vertrauen geschenkt haben, als sie ihr Geld in Wirecard investiert bzw. es an die Firma verliehen haben. Und sie gehen der Frage nach, warum ihr Glaube so stark war, dass sie sich auch von den vielen kritischen Meldungen, die über Jahre zum Beispiel von der Financial Times und anderen Zeitungen kamen, nicht haben abschrecken lassen. Dabei stellen wir wie immer auch die Systemfrage: Wie gehen wir als Gesellschaft mit Aktienanlagen und Vertrauen in den Aktienmarkt um - und welche psychologischen Parameter leiten uns bei unsere Entscheidungen. Gesprächspartner sind Thomas Bauer, Wirecard-Kleinanleger Gerhard Schick, Vorstand der „Bürgerbewegung Finanzwende“ für eine nachhaltige Finanzwirtschaft und langjähriger Finanzexperte für B90/Grüne im Deutschen Bundestag Lisa Paus, MdB, Diplomvolkswirtin und Finanzexpertin der Grünen/B90 und im Wirecard-Untersuchungsausschusses Thomas Borgwerth, Analyst, Borgwerth Consulting, Autor und Wirecard-Kritiker Dr. Christine Laudenbach, Wirtschaftswissenschaftlerin und Professorin für Behavioral Economics an der Universität Bonn Daniela Bergdolt, Rechtsanwältin und Vize-Vorsitzende Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V. Dan McCrum, Investigativer Journalist und langjähriger Wirecard-Experte, Financial Times, London Yasmin Osman, Handelsblatt Finanz-Redakteurin im Handelsblatt Büro Frankfurt Moderation: Ina Karabasz und Felix Holtermann, Handelsblatt Kontakt: crime@handelsblattgroup.com Produktion Executive Producer & Content : Regina Koerner mit Lu Janssen, Sound Master: Migo Fecke Kontakt: info@professional-podcasts.com

Die neuesten Episoden in Handelsblatt Crime: Der Fall Wirecard