Personal stories & conversationsKids & family
Mission Mama - podcast

Mission Mama

100% gefällt das
767 abonnenten

Ach ja, Instagram, die Mutter unser aller Komplexe! Das Leben mit und auf den sozialen Medien ist garnicht immer einfach – und erst recht wenn man Mutter wird, überlegt man schon zweimal, ob alle Mütter wirklich alle so glücklich sind, wie sie sich dort ablichten lassen? Die Journalistin Daniela Wilmer sagt: Schluss damit! In MISSION MAMA wird Tacheles geredet. Hier werden, im Talk mit tollen Frauen, Influencerinnen und Autorinnen, SoMe-Glanzbilder ein bißchen zerschnippelt und neu zusammengesetzt. Hier geht es um (die) moderne Mutterrolle(n), und dazu zählen Bedürfnisse, Körper, Schwangerschaft und Geburt, altes Leben versus neues Leben, Sex, Beziehung usw. Bei MISSION MAMA ist die Mission ehrlich und realistisch über den Alltag mit Kind zu reden: Humorvoll und weg vom romantisierten ”Muddi”-Bild.

Die neuesten Episoden

Alle anzeigen
Alexandra Kozma – von der Lehramtsstudentin zur Hebamme
5/6 2020

Alexandra Kozma – von der Lehramtsstudentin zur Hebamme

Die Geburt im eigenen zu Hause, für viele ein Traum. Gleichzeitig ranken sich viele Mythen um die Hausgeburt. Alexandra Kozma kennt sich damit gut aus. Sie ist seit 14 Jahren Hebamme in Köln und betreut Paare bei der Geburt und der Zeit danach. In dieser Folge räumt sie mit Vorurteilen auf und erklärt, wie eine Hausgeburt genau abläuft. Außerdem sprechen wir mit Alexandra über das Wochenbett: Warum geschönte Bilder der immer glücklichen Mutter nicht helfen und dass sich Paare vor der Geburt klar machen sollten, was sie leisten können und wo ihre Grenzen sind.

37M
Tabea Wolf – Wie schreibt man eigentlich Kinderbücher?
29/5 2020

Tabea Wolf – Wie schreibt man eigentlich Kinderbücher?

"Vor drei Jahren hätte ich nicht gedacht, dass ich heute verheiratet bin, zwei Kinder habe und Kinderbücher schreibe." Tabea Wolf lebt das typische Leben einer Endzwangzigerin: viel feiern, viel reisen und viel arbeiten. Als sie dann ihren heutigen Ehemann kennenlernt, ändert sich das alles. Mittlerweile wohnt Tabea mit ihrer Familie im Grünen und hat gemeinsam mit ihrem Mann bereits vier Kinderbücher veröffentlicht. Wie die zwei dazu gekommen sind, erklärt Tabea in dieser Folge. Außerdem sprechen wir darüber, was sich in der zweiten Schwangerschaft ändert und warum sich eine Geburt mit einem Termin bei der Tättowiererin vergleichen lässt.

49M
Coco Prange – Langzeit-Stillen als Kontroverse
22/5 2020

Coco Prange – Langzeit-Stillen als Kontroverse

Du musst unbedingt stillen!“, „ Wie du stillst noch?“ „Nach 12 Monaten abstillen!“- Kaum ein anderes Thema wird so kontrovers diskutiert und beurteilt wie die Stillzeit zwischen Mutter und Kind. Dabei gibt es kein Richtig oder Falsch. Coco Prange ist „Langzeit-Stillerin“ und stillt ihren fast 2jährigen Sohn auch schon mal spontan im Supermarkt auf dem Boden sitzend. Wie lange sie noch stillen möchte, wie ihr Umfeld darauf reagiert und welche Auswirkungen das Stillen auf ihre Beziehung und ihren Körper hat, erzählt sie im Gespräch bei Mission Mama.

43M
Sandra Runge – Corona-Krise, Arbeitsrecht und neue Kita-Modelle
15/5 2020

Sandra Runge – Corona-Krise, Arbeitsrecht und neue Kita-Modelle

Wie es sich anfühlt nach der Elternzeit, zurück im Job, mit einer Kündigung begrüßt zu werden? Das Gefühl kennt Rechtsanwältin Sandra Runge nur zu gut, teilt ihre Erfahrungen mit uns und verrät Tipps wie Mütter sich in der Arbeitswelt absichern können – vor allem heute, in Zeiten der Corona-Krise. Wir reden über den Kontrast von Hausfrau und Mutter und den direkten Wiedereinstieg in den Job nach der Geburt, über Gesetze die dank Sandra plötzlich alles andere als langweilig klingen und über ein von ihr gegründetes Kita-Modell was hoffentlich irgendwann die Zukunft sein wird."

53M
Katja Lewina – Mutter-Dasein und offene Beziehung
8/5 2020

Katja Lewina – Mutter-Dasein und offene Beziehung

Der Seitensprung des Mannes ebnete den Weg in ihre offene Beziehung. Katja zieht drei Kinder groß und lebt zugleich ihren Wunsch auf mehr Liebe und Sex, außerhalb des Familienlebens, voll aus. In unserem Gespräch mit der Buchautorin und Zeit Journalistin geht es um die Klischees, Mythen und Freiheiten polyamoröser Eltern. Trotz großer Familie alles vom Leben haben – Wie passen One-Night-Stands in den Familienalltag mit Kind und Kegel?

52M
Laura Fröhlich – Mental Unload
1/5 2020

Laura Fröhlich – Mental Unload

Heute geht ans Eingemachte! In dieser Folge von MISSION MAMA dreht sich alles um die vollgepackte To Do-Liste von Müttern, um Stress, und wie man sich den am besten vom Hals hält. Gast bei Daniela ist die Journalistin und Autorin Laura Fröhlich, dessen ”Lebensaufgabe” es geworden ist, über das ”Mental Load” zu sprechen. Aber wie ist es eigentlich so gekommen ist, und warum die Sonntags-Treffen zwischen Laura, ihrem Mann und der Familien-Excel-Tabelle für Ruhe und Entspannung sorgen –darüber tauschen Daniela und Laura sich bei Wein im Tonstudio aus.

50M
Jessie Weiß – PCO-Syndrom & Karrierespagat
24/4 2020

Jessie Weiß – PCO-Syndrom & Karrierespagat

In der vierten Folge von MISSION MAMA fragt sich Daniela, wie Frauen es wohl schaffen, Kinder und knallharte Karriere unter einen Hut zu bringen. Nun, die bekannteste Modebloggerin Deutschlands und Mutter, Jessie Weiß, beherrscht diesen "Mental-Spagat" wie wenige. Jessie erzählt sehr offen, wie es ist, die Brotverdienerin der Familie zu sein, über die fehlenden Kita-Plätze der November-Kids, und dass man manchmal, trotz aller Willensstärke, die Kontrolle über den Körper verlieren kann. Denn als Jessie und ihr Mann Kinder wollten, erwies es sich als schwierig: Jessie hat nämlich das PCO-Syndrom.

56M
Marie Zeisler – Kaisergeburten und Wechselmodell
17/4 2020

Marie Zeisler – Kaisergeburten und Wechselmodell

In der dritten Folge von Mission Mama steht die Mitgründerin des Onlinemagazins “Little Years”, Marie Zeisler – unterstützt von dem kleinen plaudernden Sohn Samuel auf der Spieldecke – Daniela Rede und Antwort. Marie erzählt von ihren zwei – sehr unterschiedlichen – Schwangerschaften: von der ersten mit 25 und der zweiten mit 32, von Hormonschwankungen und lila Lippen, vom Wechselmodell mit dem ältesten Sohn, der Liebe und vor allem, wie es ein berliner Krankenhaus hinkriegt, aus einem Kaiserschnitt ein schönes Geburtserlebnis zu machen. Es geht um Gleichberechtigung in der Elternschaft, fehlende Kitaplätze – und um ein Pastramisandwich.

47M
Eva Lindner – Wickeltasche statt Rennrad
10/4 2020

Eva Lindner – Wickeltasche statt Rennrad

In der zweiten Folge von Mission Mama trifft sich Daniela mit einem journalistischen Mama-Crush, denn seit die Journalistin Eva Lindner und ihrem ZEIT Wissen-Artikel „Paare im Ausnahmezustand – das erste Jahr mit Baby“ herausgebracht hat, ist Daniela schockverliebt. Denn manchmal ist es schön, wenn jemand offen und ehrlich beschreibt, dass das erste Jahr mit Kind eine ziemliche Herausforderung ist. Aber wie genau verändern Beziehungen mit Kind sich, und womit hatten Eva und Daniela so gar nicht gerechnet? Eva erzählt, warum die Verlockung groß ist, einfach alleine und OHNE Wickeltasche aufs Rennrad zu steigen. Und wieso scheint es heute, in einer Zeit voller Individualität, schwerer geworden sein, "nur Mutter" zu sein? Macht Social Media die Folgen einer Geburt, den Körper und Sex viel komplizierter, als es für unsere Mütter war? Und warum muss man, selbst in guten Beziehungen, in denen man sich alles eingesteht und fair aufteilt, sich mit Gleichberechtigung, Elternzeit und Rollenverteilung beschäftigen?

51M